Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

Hartnäckigkeit bewährt sich

Die Mitte Kanton Luzern nimmt mit Freude Kenntnis von den Resultaten des Gutachtens der Universität Luzern zur Bedeutung des Nationalen Finanzausgleichs für das Finanzleitbild des Kanton Luzern. Die Mitte erachtet dies als Bestätigung ihrer beharrlichen Finanzstrategie, welche sie massgebend mitbestimmt hat. Die Resultate zeigen auf, dass das damals gesteckte Ziel zur Gesundung der Luzerner Finanzen mit Beharrlichkeit erreicht werden kann. Die Mitte Kanton Luzern hat sich in den letzten Jahren permanent für die Zielerreichung der Luzerner Finanzstrategie eingesetzt.  Aufgrund der weiterhin bestehenden Risiken braucht es jedoch auch in den kommenden Jahren eine umsichtige Finanzpolitik.

Mehrfach wurde die Steuerstrategie des Kantons Luzern kritisiert und die beharrliche Umsetzung auf eine harte Probe gestellt. So forderte beispielsweise die Unternehmenssteuer-Initiative der SP mit der Erhöhung des Gewinnsteuersatzes eine klare Abkehr zur Strategie. Auch im Kantonsrat wurde die Strategie mittels persönlicher Vorstösse immer wieder in Frage gestellt. Die Mitte Kanton Luzern hat sich immer für die Verlässlichkeit der eingeschlagenen Strategie eingesetzt und betont, dass eine Änderung zu weniger Ansiedlungen und zum Abbau von Arbeitsplätten führen werde.

Gutachten bestätigt langfristigen Erfolg

Das heute veröffentlichte Gutachten der Universität bestätigt nun: Die Steuerstrategie des Kanton Luzerns bewährt sich. Der Kanton Luzern konnte aus eigener Kraft finanziell unabhängiger werden und seine Finanzkraft massgeblich steigern. Der Kanton Luzern konnte in den letzten Jahren seine Finanzkraft permanent stärken. Dies ermöglicht auch für kommende Generationen einen finanziellen Gestaltungsspielraum.

Strategie erfordert Beharrlichkeit

Die Mitte Kanton Luzern wird sich auch künftig für eine klar definierte Finanzstrategie einsetzen, an der sich die Regierung, das Parlament, die Verwaltung und die Öffentlichkeit orientieren kann. Diese Strategie ist für die kommenden finanzpolitischen Herausforderungen entscheidend.

Wir halten die Schweiz zusammen!

Für Rückfragen

Engagiere dich

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren